aaa
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Thema: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Hiho,

    hier ne Zusammenfassung, mit welchen Einstellungen man die HQ/HD am besten mit dem neuen Codec x264vfw schneiden kann:

    Vorgeschichte:

    Sehr lange Zeit war der ffdshow am besten geeignet, um die HD/HQ zu schneiden. Leider wurde der x264 Encoder aus ffdshow entfernt und man musste alte Versionen von ffdshow installieren, um noch schneiden zu können. Im Laufe der Zeit zeigten sich aber Probleme. Wenn die Dateien bei OTR mit einem relativ aktuellen x264 Encoder erstellt wurden und dann mit VD/ffdshow geschnitten wurden, gab es Probleme an den Schnittpunkten. Meist zeigen diese sich erst nach dem Umwandeln in MKV/MP4 bzw. machen das Umwandeln ganz ummöglich. Hingegen waren die Schnittpunkte in Ordnung, wenn mit dem Codec x264vfw geschnitten wurde. (x264vfw funktioniert dafür schlecht bei den HQ/HD von alten Encodern)
    Mit der Umstellung der Kodierung von HD(inzwischen alle umgestellt)/HQ(Umstellung läuft - bislang nur ARD) wird auch der Encoder überall auf core 125 aktualisiert. D.h. bei allen HD/HQ Dateien wird der x264vfw Codec der geeigneste Codec zum Schneiden, was ein Wechsel von ffdshow zu x264vfw empfehlenswert macht.

    Einstellungen:

    Ich gehe jetzt nicht auf einzelne Programme ein, sondern nur allgemein. Man muss es dann auf die einzelnen Programme übertragen.
    Selbst einstellen, kann man es sowieso nur bei CutAssistant. Coldcut, OTR-Verwaltung und Multicut Light haben es ja fest einprogrammiert.
    Bei OTR-Verwaltung kann man meine gepatchte Variante ausprobieren. In den Schneideoptionen kann man da x264vfw und ffdshow einstellen. Wobei ffdshow auf die alte Kodierung und x264vfw auf die neue Kodierung voreingestellt ist.

    DAR -> SAR/PAR:

    Im Unterschied zum ffdshow - in welchen man den DAR einstellt z.B. 16/9 oder 4/3 - muss man beim x264vfw den SAR/PAR Wert einstellen, wenn man das Bild richtig angezeigt haben will.
    Ist aber leicht zu merken:

    HD haben immer SAR von: 1/1
    HQ bei DAR 16:9: 64/45
    HQ bei DAR 4:3 : 16/15

    X264vfw Download:

    Version, die genau zu der von OTR passt
    http://sourceforge.net/projects/x264..._2200bm_33968/

    HD Codec Einstellungen:

    Ausgehend von der Default Konfiguration von x264vfw
    • Harken bei Virtualdub Hack setzen
    • in das Feld "Extra command line" folgendes hinein kopieren


    Code:
       --sar 1:1 --tune film --direct auto --force-cfr --rc-lookahead 60 --b-adapt 2 --weightp 0
    Hinweis: man kann den SAR Wert auch in der GUI setzen, dann muss man aber "--sar 1:1" aus dem "extra command line" Feld löschen. So kann man es aber einfacher kopieren bzw. austauschen.

    Schaut dann so aus:

    HD.jpeg


    HQ Codec Einstellungen:

    Ausgehend von der Default Konfiguration von x264vfw

    • Harken bei Virtualdub Hack setzen
    • in das Feld "Extra command line" folgendes hinein kopieren

    für 16:9
    Code:
        --sar 64:45 --tune film --direct auto --force-cfr --rc-lookahead 60 --b-adapt 2 --aq-mode 2 --weightp 0
    für 4:3
    Code:
        --sar 16:15 --tune film --direct auto --force-cfr --rc-lookahead 60 --b-adapt 2 --aq-mode 2 --weightp 0
    Hinweis: man kann den SAR Wert auch in der GUI setzen, dann muss man aber "--sar x:x" aus dem "extra command line" Feld löschen. So kann man es aber einfacher kopieren bzw. austauschen.

    Sieht dann für 16:9 so aus:
    HQ169.jpeg

    Bei 4:3 so:
    HQ43.jpeg


    Anhang A - Hinweis für CutAssistant

    Ich bin kein CA Nutzer, aber - soweit mir bekannt ist - müssen diese die Kodiereinstellungen selbst ändern. Um das nicht zu aufwendig zu gestalten, man muss nicht immer die komplette Zeile im Feld "Extra command line" ändern.
    Die Zeilen für HQ/HD unterscheiden sich leicht, dass ist aber nicht so wichtig. Es reicht den SAR Wert richtig einzustellen.

    Anhang B - Hinweis für Programmierer

    Bei ffdshow hat man immer die comp_data Zeile in Virtualdub für die verschiedenen HD/HQ-DAR-Varianten erzeugt und im Programm gespeichert, um die jeweils geeignete Zeile dann beim Schneiden Virtualdub wieder unter zuschieben. Das kann man bei x264vfw genauso wieder für alle SAR-Varianten machen.

    Es gibt allerdings noch eine andere Variante. x264 ist ja ein Linux Kommandozeilen Encoder, d.h. man kann auch jede beliebige Konfiguration auch alleine über das Feld "extra command line options" setzen. Bis auf "Virtualdub Hack" und "Keep Input Colorspace" kann man so alle darüber befindlichen GUI Einstellungen (wie z.B. preset, tuning usw... ) überschreiben. Interessant ist das, weil der Inhalt des "extra command line"- Feldes - wenn man den comp_data String mal mit base64 decodiert- im Klartext vorliegt und somit leicht austauschbar ist. Sprich man kann eine Funktion schreiben, die einen comp_data String für alle HQ/HD/mp4 Varianten ausspuckt.

    z.B. https://github.com/monarc99/otr-verw...ltung/codec.py in der Funktion get_comp_data_x264vfw_dynamic ausprobiert.


    mfg
    monarc

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von Floyd
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    170

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Übrigens, vielen herzlichen Dank für die Anleitung, was würde ich als Videobearbeitungsblindschleiche nur ohne solche Anleitungen machen, ich habe nämlich keine Lust mich intensiv in das Thema einzuarbeiten, nochmals Danke.

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Zitat Zitat von Floyd Beitrag anzeigen
    Übrigens, vielen herzlichen Dank für die Anleitung, was würde ich als Videobearbeitungsblindschleiche nur ohne solche Anleitungen machen, ich habe nämlich keine Lust mich intensiv in das Thema einzuarbeiten, nochmals Danke.
    Keine Ursache
    Ich hoffe die Anleitung hilft auch weiter ...

  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    43

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Sind mittlerweile auch die Encodierung von HQ außer ARD umgestellt?
    Kann ich diese einstellungen auch für die alte Kodierung gefahrlos verwenden?
    Ich versuche mich grad von ffdshow zu lösen da es sehr anstrengend ist für unterschiedliche Zwecke zwischen 2 Versionen wechseln zu müssen...

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Sind alle Sender umgestellt ... schon einige Zeit jetzt.

    Und nein, für die alte Kodierung ist nur ffdshow mit den alten Einstellungen geeignet.
    Geändert von worfroz (11.09.12 um 16:11 Uhr) Grund: Beitrag kam doppelt und wurde dem ersten Beitrag hinzugefügt - Doppel entfernt

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    43

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Gut danke. Dann kann ich ja komplett auf x264 umsteigen.

    Ich kann allerdings in VD kein smart rendering aktivieren wenn ich mit der obigen x264 Version und Einstellung schneiden will. Weil die formate (neukomprimiert/von otr komprimiert) angeblich nicht zusammen passen.
    Ich benutze VD 1.9.11. Irgend eine Idee woran das liegen könnte?

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Hm ... nur mal so geraten: in den x264vfw Einstellungen den VFW FourCC verstellt? Sollte "H264" sein. Großgeschrieben.

  8. #8
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    43

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Ne das passt.

    Edit: Für HQ geht es auch nicht.

    Edit2: So ich hab nun ffdshow deinstalliert und nen clean install von x264 gemacht. Den hatte ich nur über die alte Version drüber installiert. Nun gehts
    Geändert von Prof. Jens Drehbares (11.09.12 um 21:39 Uhr)

  9. #9
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    14

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Hallo,
    ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich mich hier dranhänge. Habe ich das nun richtig verstanden? Mit CC lässt sich eine (neue) HQ-Datei nicht mehr schneiden, weil man CC nicht den X264 "unterjubeln" kann? Einzig ein Umstieg auf CA oder ganz ohne Schnitttool wäre möglich. Stimmt das?
    Gruß, Rolf.

  10. #10
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    82

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Hallo Rolf,
    Zitat Zitat von Rob70 Beitrag anzeigen
    Mit CC lässt sich eine (neue) HQ-Datei nicht mehr schneiden, weil man CC nicht den X264 "unterjubeln" kann?
    Nein, das stimmt so nicht. Du kannst mit CC und x264 schneiden. Du musst nur im CC in den Optionen unter "Codecs" manuell das "x264vfw" eintragen (nachdem du den Codec installiert hast, aber das sollte sich wohl selbst verstehen).

    Und dann musst du das Seitenverhältnis manuell anpassen - wie hier im Thread beschrieben. Das Schneiden mit CC und VD unter x264 funktioniert dann aber ganz prima.

    Da gab es auch irgendwo mal einen Thread zu.
    Geändert von DieSylvi (26.09.12 um 17:05 Uhr) Grund: Ergänzung
    Viele Grüße
    DieSylvi.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CutAssistant: [FFDS] in Einstellungen nicht als Codec wählbar
    Von claro im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.11, 23:04
  2. HQ-Files schneiden - Codec wird nicht unterstützt!
    Von SuperRcktMrMgic im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.11, 17:19
  3. HDTV-Aufnahme in XVid rekodieren, Codec-Einstellungen?
    Von chakkman im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.10, 17:05
  4. Codec für H.264 zum Schneiden mit CA
    Von MiKro im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.05.07, 10:09
  5. Nach schneiden der neuen (AVI) HQ files. keine umwandliung mehr möglich
    Von okossmann im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.07, 23:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •